• Rufen Sie uns gerne an 089-421827
  • Lieferung ab 12 Flaschen frei Haus im Raum Trudering
  • servus@vinothek-munzert.de
  • Bleibt's gsund!
  • Rufen Sie uns gerne an 089-421827
  • Lieferung ab 12 Flaschen frei Haus im Raum Trudering
  • servus@vinothek-munzert.de
  • Bleibt's gsund!

Rotwein wird aus Rotweintrauben gemacht, die bei der Gärung auf der Schale belassen werden, damit die Farbstoffe in der Haut mit in den Most übergehen. Soweit so easy.

Weißwein dagegen fast immer aus grünschaligen Trauben. Aber ein Grauburgunder zum Beispiel hat auch dunklere Trauben. Darum wird hier der Saft schonend abgepresst und - in der Regel - nicht mit den Schalen vergoren. Neue Experimente lassen jedoch ganze Trauben im Most und werden mit vergoren, für mehr Extrakt. Und auch aus roten Trauben wie Spätburgunder kann man Weißwein bereiten, wenn der Most keinen Kontakt mit den Schalen hat. Das nennt man dann Blanc de Noirs - Weißer aus Schwarzen.

Rosé ist im übrigen keine Mischung aus Rot- und Weißwein sondern wird auch aus roten Rebsorten gemacht, bei der man die Trauben, je nach gewünschtem Farbton, länger oder kürzer im Most angären lässt. Aufgrund der vielen verschiedenen Rotweintrauben mit dickeren oder dünneren Schalen, gößeren oder kleineren Beeren gibt es so viele unterschiedlich rosé-schimmernde Roséweine: vom zart Pfirsichfarbenen aus Gaglioppo-Trauben in Kalabrien bis zu dunkel rubinroten Lagrein-Rosés aus Bozen.