• Kostenlose Parkplätze
  • Lieferung ab 12 Fl. frei Haus im Raum Trudering
  • servus@vinothek-munzert.de
  • 089-421827
  • Ab 125€ frei Haus (DE)
  • Kostenlose Parkplätze
  • Lieferung ab 12 Fl. frei Haus im Raum Trudering
  • servus@vinothek-munzert.de
  • 089-421827
  • Ab 125€ frei Haus (DE)
Mazzei, Toskana

Der Familie Marchesi Mazzei gehört seit Jahrhunderten das Land rund um Fonterutoli. Eingebettet in eine wunderschöne Naturlandschaft im Chianti Classico liegen die 110 ha Weinberge. Der steinige Boden ist geprägt von Kalk- und Sandstein aus uralten Sedimentschichten, alle Weine der 114 Parzellen werden von Hand geerntet und separat gekeltert. Hier ein kleiner Überblick über die verschiedenen Weine:

Toskana, Chianti

Der Klassiker:

Chianti Classico DOCG aus 7 verschiedenen Parzellen rund um Fonterutoli aus den klassischen Rebsorten Sangiovese, Malvasia Nera und Colorino

Die Riserva:

Chianti Classico Riserva "Ser Lapo" aus den Einzellagen Cornia und Caggiolo, hier wird Sangiovese durch Merlot ergänzt

Gran Selezione:

Mazzei produziert auch 3 Cru, also Lagenweine. Der Castello GS Fonterutoli kommt aus den besten Parzellen der Gemeinde Castellina, der Vicoreggio 36 GS dagegen stammt aus der Gemeinde Castelnuovo di Berardegna. Beides sind reine Sangiovese, aus den besten Klon-Selektionen.

Der "Supertuscan" für jeden Tag

Der Poggio Badiola darf sich mit einem Merlot Anteil von 30% nur mehr IGT nennen - ganz wie die großen Vorbilder. Ein Allrounder für viele Gelegenheiten

Ein echter Supertuscan

Der Concerto di Fonterutoli war seit seiner Einführung 1981 ganz vorne dabei die Revolution in der Toskana voranzutreiben. Neben der Sangiovese veredeln 20% Cabernet diesen besonderen Wein

Cabernet in Reinform

Der Philip geht ganz eigene Wege: er besteht zu 100% aus Cabernet Sauvignon und das sowohl aus dem Herzen des Chianti Classico als auch der Maremma

Eine Klasse für sich: der Siepi

Der Gambero Rosso adelt den Siepi als "einen der 50 Weine, die den Italienischen Weinstil für immer veränderten". Siepi ist der Name einer Einzellage in Castellina wo die Familie Mazzei bereits in den frühen 80ern Merlot pflanzte und diese internationale Rebsorte als ideale Ergänzung zum edlen Sangiovese erkannte. Damals ein Sakrileg und die Herabstufung als "Tafelwein", die aber half, eine Revolution loszutreten und zu internationalem Erfolg führte, der bis heute anhält. Nicht umsonst wurde der 21er von James Suckling mit 98 Punkten bewertet...

Hier geht es zu weiteren Hintergrund Informationen zum Weingut Mazzei Castello di Fonterutoli


(1 l = 145,33 €)

109,00 €

Vorrätig
(1 l = 49,20 €)

36,90 €

Nur noch wenige vorrätig
(1 l = 26,13 €)

19,60 €

Vorrätig
(1 l = 17,20 €)

12,90 €

Vorrätig